#dankbAHRkeit

Ich muss zugeben, ich war schon ein wenig stolz, als ich das Schild von Achim anlässlich des Marktfrühstücks auf dem Rathausplatz aufhängen durfte, fasst es doch so schön auf rheinische Art die Katastrophe, aber auch die Hoffnung und Hilfe zusammen.

Gestern habe ich dann die Tafel wieder zurück ins Ahrtal, nach Altenburg, gebracht. Dort hängt sie nun prominent am Balkon.

Auf dem Weg nach Hause erzählt mir Te De, der zum ersten Mal mit an die Ahr war, wie beeindruckt er von der unendlichen Dankbarkeit der Menschen im Tal wurde. Ja, man erlebt zutiefst zufriedenstellende Momente und ich bin froh, ein kleines Rad in der grossen Helfermaschine sein zu dürfen.

Es gab auch wieder Schreckensgeschichten aus der Horrornacht, die müssen erzählt und gehört werden. Es macht jedes Mal wieder sprachlos, wenn man die Geschichten aus erster Hand geschildert bekommt.

Wir benötigen für unser Projekt immer noch jede Spende, auch kleinste Beträge helfen in der Summe. Seit kurzem akzeptiert gofundme auch Paypal, die Hürde zu spenden ist also nicht mehr ganz so hoch. Hier geht es lang: https://bit.ly/3k9BSLJ

So beeindruckt wie TeDe war dachte ich: das ist doch ein eigenes Design wert und siehe da: hier ist es. Für alle, die die herzerwärmende Dankbarkeit erfahren durften und als Motivation, weiter zu helfen:

Ahrtal Arithmetik

Marktfrühstück – Nachlese

Die Sawalonen vom TSV 1926 Ober-Saulheim e.V. bedanken sich für das gelungene Marktfrühstück am 28.08.2021. Wir haben über 5.600,00 Euro Spenden erhalten für die Familie in Altenburg im Ahrtal.
Danke an die zahlreichen Sponsoren, unsere Winzer Fam. Sebastian Kröhl, Fam. Meik Dörrschuck, Fam. Christian Landgraf, Fam. Andre Landgraf, Fam. Jürgen Schramm, Fam. Mario Dechent, Fam. Anton Höfer und Fam. Thörle-Weyerhäuser.



Weiter haben uns die Bäckerei Sieben, die Metzgerei Harth, der Peter Meyer Verlag, das Team Fitness World und der Getränkehandel Schmidt unterstützt.

Auch die jungen Saulheimer Kinder haben durch den „Verschenkestand“ fleißig zur gespendeten Summe beigetragen. Einen besonderen Dank an die vielen Helfer des Vereins, sie alle haben zum Erfolg des Marktfrühstücks beigetragen. Wir wissen dass die Solidarität genauso wichtig war wie die enorme Spendensumme.

Das Sawalonenteam vom Marktfrühstück
Das Sawalonen Team vom Marktfrühstück

Wir werden wieder über den Fortgang zur Errichtung eines gemütlichen Heimes an der Ahr berichten.